ZOOM – Jetzt lade ich mal selber ein!

Ein Überblick über grundlegende Einstellungen und Funktionen des Videokonferenz-Tools

Datum
Fr, 10. September 2021
Uhrzeit
10.00 bis 12.00 Uhr
Stadtgebiet
Erftstadt
Veranstaltungsort
Online
Weitere Informationen
Veranstalter
Carina Goffart
Weitere Informationen

Themenbereich

Gesellschaft 4.0

Veranstaltungsart

Workshop

Zielgruppe

Öffentlichkeit
Selbständige & Freiberufler
Senioren
Unternehmen


Jede:r sollte heutzutage souverän mit einem Videokonferenz-Tool umgehen und zu Videokonferenzen einladen können. Dass das einfach möglich ist, möchte ich Ihnen gerne in einem gemeinsamen Zoom-Meeting am Beispiel des Videokonferenz-Tools ZOOM zeigen.

Mein Ziel ist es, im Verlauf dieses zweistündigen Workshops mit Ihnen gemeinsam Ihr Profil in Zoom einzurichten und die wichtigsten Grundeinstellungen durchzugehen und zu erläutern. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Zoom-Meetings anlegen und die passenden Einladungen dazu versenden.

Außerdem werden wir die grundlegenden Funktionen für eine gelingende Videokonferenz (zum Beispiel „sich stummschalten“, „sich melden“, „in den Chat schreiben“, „den Bildschirm teilen“, „ein Whiteboard nutzen“, „Breakoutsessions einrichten“, etc.) durchsprechen und ausprobieren.


Vorbereitend auf unseren Workshop möchte ich Sie bitten, sich bei Zoom zu registrieren. Sie können dies über die Website von Zoom in wenigen Schritten erledigen:

1. Zoom-Website aufrufen:

https://zoom.us/signup

2. Ihr Geburtsdatum eingeben und fortfahren:

Die Angabe Ihres Geburtsdatums dient Zoom einzig und alleine dazu, Sie als erwachsen und geschäftsfähig einzustufen.

3. Ihre Arbeits-Mail-Adresse eingeben und registrieren:

Geben Sie an dieser Stelle die Arbeits-E-Mail-Adresse ein, mit der Sie zukünftig über Zoom geschäftlich kommunizieren wollen bzw. die zu Ihrem Unternehmen gehört.

4. Den Newsletter abonnieren oder ablehnen:

Zoom bittet Sie um die Erlaubnis, Ihnen einen Newsletter an die soeben registrierte Arbeits-E-Mail-Adresse zu senden. Bitte entscheiden Sie, ob Sie den Newsletter abonnieren (Häkchen setzen) oder ablehnen (kein Häkchen setzen) wollen und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

5. Ihr Zoom-Konto aktivieren:

Zoom schickt Ihnen an die registrierte Arbeits-E-Mail-Adresse eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, um Ihr kostenfreies Konto zu aktivieren. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um die Aktivierung abzuschließen.

6. Ihren Namen eingeben und ein Passwort für Ihr Konto festlegen:

Wenn Sie den Aktivierungslink klicken, öffnet sich das Browserfenster: „Willkommen bei Zoom“. Sie werden aufgefordert, Ihren vollständigen Namen einzugeben und ein Passwort zu wählen. Bitte beachten Sie die grundsätzlich geltenden Vorgaben zur Wahl eines sicheren Passwortes und speichern Sie sich Ihr gewähltes Passwort im Anschluss an einem sicheren Ort, zum Beispiel in einem Passwort-Manager, ab.

(Da Sie mit großer Wahrscheinlichkeit keiner US-Bildungseinrichtung angehören, bleibt die Auswahl unter „Melden Sie sich im Namen einer primären oder sekundären Einrichtung (K-12) an?“ bei  der Voreinstellung „nein“!)

7. Fertig!

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben nun einen eigenen kostenfreien Zoom-Account, über den Sie selbst zu 40-minütigen Video-Konferenzen einladen können!

Ich empfehle Ihnen, den für Ihr Betriebssystem passenden Zoom-Desktop-Client herunterzuladen:
https://support.zoom.us/hc/de/articles/360032812931-Zoom-Desktop-Client-starten

Hinweise zur Veranstaltung
  • Zutritt

    Kostenlos

    Anmeldung erforderlich

    Zur Anmeldung (extern)

    Bitte melden Sie sich per Mail (mail@carinagoffart.com) an. Anmeldeschluss ist Montag, 07.09.2021. Den Link mit der Einladung zu unserem gemeinsamen Zoom-Meeting erhalten Sie einen Tag vorab per E-Mail.

  • kreativeKommunikationstrainings