Roadshow Cybercrime mit dem LKA NRW – Prävention

Geeignete Vorkehrungen gegen Cyberangriffe aus Sicht von Polizei und Sicherheitsexperten

Datum
Mo, 6. September 2021
Uhrzeit
16.00 bis 18.00 Uhr
Location
Online
Weitere Informationen
Veranstalter
networker NRW | LKA NRW | eco
Weitere Informationen

Themenbereich

Energie
Gesellschaft 4.0
Landwirtschaft
Lernen & Arbeitswelt
Verwaltung
Wirtschaft

Veranstaltungsart

Fachvortrag
Socializing & Networking

Zielgruppe

Arbeitnehmer
Gründer
Selbständige & Freiberufler
Unternehmen
Vereine
Verwaltung


Die Roadshow Cybercrime – eine Gemeinschaftsaktion des Landeskriminalamts NRW mit den IT-Verbänden networker NRW e.V. und eco Verband der Internetwirtschaft e.V. – möchte zu den Bedrohungen durch Cybercrime sensibilisieren und informieren.

Im ersten Teil des Programms informiert Peter Vahrenhorst, Kriminalhauptkommissar und stellv. Sachgebietsleiter im Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen, über verschiedene Ausprägungen von Cybercrime, Präventionsmaßnahmen sowie mögliche Reaktionsweisen, „wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

Im zweiten Programmteil betrachtet der IT-Sachverständige Marcel Schäfer aus Erftstadt unter dem Titel „Hackeralarm – was Opfer vorher ignoriert haben“, wie kontinuierliche Prävention in der Unternehmenspraxis aussehen sollte.

Weitere Details zum Inhalt finden Sie auf der Eventseite!

Nach dem Vortrag besteht im Anschluss ab ca. 17 Uhr für interessierte Teilnehmer die Möglichkeit zum networking auf der Plattform HyHyve.com.

Hinweise zur Veranstaltung
  • Zutritt

    Kostenlos

    Anmeldung erforderlich

    Zur Anmeldung (extern)

    Bitte melden Sie sich möglichst bis zum 06.09.2021, 12.00 Uhr, an.

  • cybercrimeNRW
  • Webseite der Veranstaltung